3 Länderklang im Jahre 2007

3LänderklangIm Frühjahr 2007 hatten wir gemeinsam mit dem Musikvereinen Ringhuscheid(D) und dem Musikverein Oudler (B) drei Konzerte im Dreiländereck veranstaltet. Passenderweise  bekam das Projekt den Namen „Drei(länder)klang“.

Die Idee dazu kam von unseren Dirigenten Marc Lemmens, Harald Mollers und Manfred Willmes.

Es fand jeweils ein Konzert in jedem Land statt:


21. April 2007 in Lieler (Luxemburg)

28. April 2007 in Waxweiler (Deutschland)

12. Mai 2007 in Burg Reuland (Belgien)

Die Musikvereine konzertieren zunächst einzeln, um anschließend gemeinsam als Dreiländer-Orchester – also mit 100 Musikern aus drei Nationen – ihr Publikum zu unterhalten. Bei unserem alleinigen Teil spielen wir die Stücke „A-Team“, „Tijuana Brass in Concert“, „Brasil Tropical“, „Golden Swing Time“ und „Abschied der Gladiatoren“. Beim gemeinsam Teil werden die Stücke „The Lord of the Rings“, „Forrest Gump Suite“, „TV-Kultabend“, „James Last Golden Hits“, „Sinatra in Concert“ „Instant March“ präsentiert. Das letzte Stück „BeDeLux – Dreiländerklang 2007“ haben wir eigens für diese Konzertreihe vom ostbelgischen Komponisten Roland Smeets schreiben lassen, welcher dieses auch beim letzten Konzert in Burg Reuland selbst dirigiert.

3Länderklang Dirigenten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.